Sportabzeichen-Aktion für die Mondspritzer 2021

 

Abschluss der Sportabzeichenaktion mit der Übergabe der Urkunden und Abzeichen am 18. Oktober 2021

 

 

Unser Organisator Werner Freißler nimmt die Übergabe der Urkunden und der Anstecknadeln in unserem Stammlokal, der Hafenkneipe, vor. Diesmal konnten 15 erfolgreiche Teilnehmer geehrt werden.

 

 

 

Unser jüngster Teilnehmer Youri van Gent erhält von Werner seine Urkunde.

 

Der Vorstand der Donauwörther Mondspritzer, Georg Radlinger, unterstützte Werner bei der Urkundenübergabe und überreichte unter anderem Werner Freißler seine Urkunde.

 

 

Helmut Neureiter bedankte sich im Namen aller Teilnehmer recht herzlich bei Werner und dem leider verhinderten Harry mit einem kleinen Präsent für die Ausrichtung der Übungsvormittage und die Abnahme der Übungsleistungen.

 

hinten von links: Landrat Stefan Rössle, Georg Radlinger, Werner Freißler, Herbert Neubauer, Helmut Neureiter, Markus Gail, Helmuth Groß
vorne von links:
Edith Neureiter, Leo Anzenhofer, Harry Braun
verhindert waren Antoine van Gent, Irsigler Matthias, Straulino Marina, Jasmin Ferber, Youri van Gent

Beginn der Aktion zur Erlangung des Sportabzeichens am 8. Juni 2021
durch unseren Organisator Werner Freißler per Email.

 

Hallo liebe Mondspritzer, liebe Sportabzeichenteilnehmer der Vorjahre,
in Absprache mit Georg Radlinger und der Stadt Donauwörth habe ich die nötigen Vorgespräche geführt:
Ich biete euch an, auch 2021 das Sportabzeichen zu machen. Der Stauferpark steht uns in wenigen Tagen zur Verfügung,  und zwar an den
Sonntagen 13., 20. und 27. Juni jeweils von 10.00 Uhr – 11.30 Uhr.
Wenn du teilnehmen möchtest (oder es einfach mal versuchen willst), bitte kurze Info per Mail o.ä. an mich. Eure Rückmeldungen erleichtern mir die Vorbereitung.
Bleibt gesund und sportlich.
Euer Werner               
       

 

Am  Sonntag, den 13. Juni 2021 trafen sich schon zahlreiche Mondspritzer, teilweise mit den Familien im Stauferstadion zur Ablegung der ersten Prüfungen. Wir hoffen, dass sich noch viele zusätzliche  Mondspritzer an den weiteren Sonntagen aktiv beteiligen.

 

Unser Organisator Werner Freißler (und sein langjähriger Helfer Harry) erläutert  unter Einhaltung der Coronaregeln die einzelnen Übungen.

 

Wir starten mit dem Standweitsprung.

 

Georg, Antoine und sein Sohn sehen den ersten Versuchen interessiert zu.

 

Edith hat Erdbeeren mitgebracht. Dieser kleine Pausensnack brachte wieder viel Kraft für die nächsten Übungen.

 

Helmuth und Werner stellen die Schnur für das Seilspringen ein.

 

Mit Leo wird diskutiert wie am besten das 200 m Radfahren zu meistern ist.

Die Mädels geben beim 100 m Lauf mächtig Gas.

 

Werner gibt noch ein paar Tipps für den anstehenden 3000 m Lauf.

 

Es fanden noch zwei weitere Sonntagstermine im Stadion sowie ein Radfahr- und ein Schwimmtermin statt.

 

Es freut uns besonders, dass sich unser Landrat Stefan Rössle jedes Jahr Zeit nimmt, um mit uns das Sportabzeichen anzulegen.

 

Leo hat die Radfahrprüfung mit Bravour bestanden.

 

Helmut kam mit seinem "normalen Damenfahrrad" im Windschatten von Markus ins Ziel.

 

So sehen Sieger aus!!